News Top-Aktuell

Soja = Sondergiftmüll

Sogenannte Vegetarier und Veganer, also fehlgeleitete und völlig fehlgeleitete Menschen, die sich entgegen ihrer menschlichen Natur ernähren, essen meist gern und viel Tofu.

Tofu wird aber aus einem weißen Sojabohnenteig hergestellt und genau da „liegt der Hase im Pfeffer“.

Die angeblich „gesundheitsfördernden“ Eigenschaften der Sojabohne sind nämlich eine Erfindung und Lüge des US-Agrobusiness – eine skrupellose Marketing-Strategie der gigantischen Gentech-Industrie (Monsanto & Co.).

Die Wahrheit hinter der marktschreierischen, an kommerziellen Profitinteressen orientierten Propaganda für Soja ist die übliche, betrübliche Geschichte von Lug und Betrug, Macht- und Habgier, Korruption und Opportunismus in Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik.

Hört man die selbsternannten, offenbar inkompetenten und unseriösen oder bezahlten und gekauften „Gesundheits-Experten“ in der Öffentlichkeit und liest man die gleichgeschalteten und zensierten Mainstream-Medien, dann könnte man der verhängnisvollen Täuschung anheim fallen und dem gefährlichen Irrtum unterliegen, die Sojabohne wäre das „beste“, ja „perfekte“ Nahrungsmittel in Gottes grünem Garten.

Das ist sie aber leider…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.468 weitere Wörter

Advertisements