Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Heute möchte ich auf einen Artikel von Immanuel Kant aus dem Jahre 1784 hinweisen – es ist nahe zu verblüffend, daß die Menschheit seit dem wirklich nichts hinzu gelernt und sich nicht verändert hat. Der Artikel, zwar in einem altdeutschen Stile geschrieben, ist jedoch aktueller, als er es auf den ersten Blick zuläßt.

Berlinische Monatsschrift. Dezember-Heft 1784. S. 481-494:

AUFKLÄRUNG ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines andern zu bedienen. Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung.

Faulheit und Feigheit sind die Ursachen, warum ein so großer Teil der Menschen, nachdem sie die Natur längst von fremder Leitung freigesprochen…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.563 weitere Wörter

Advertisements