Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Diese Frage stellt sich die „Welt“ oder der Sender N24. Ein Herr Ernst Walter von der Deutschen Polizeigewerkschaft gibt im N24-Studio eine Einschätzung. Scrollen Sie nach unten und schauen sich einmal diesen Beitrag an. Er ist ca. 1 Min lang:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article158901539/Von-Reichsbuerger-angeschossener-Polizist-gestorben.html 

Frage: Was ist ein Reichsbürger und wer hat diese Staatsbürgerschaft?

Die Staatsbürgerschaft begründet die aus der Staatsangehörigkeit sich ergebenden Rechte und Pflichten einer natürlichen Person in dem Staat, dem sie angehört.

Das „Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz“ vom 22. Juli 1913 sagt in seinem § 1 aus: „§ 1. Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat (§§ 3 bis 32) oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit (§§ 33 bis 35) besitzt.“ In § 17 sagt jenes Gesetz über den Verlust der Statsangehörigkeit aus: „§ 17. Die Staatsangehörigkeit geht verloren 1. durch Entlassung (§§ 18 bis 24), 2. durch den Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit (§ 25), 3. durch Nichterfüllung der Wehrpflicht (§§ 26…

Ursprünglichen Post anzeigen 819 weitere Wörter

Advertisements