Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

…weil niemand die Wahrheit hören will!

Morbus Ignorantia wurde als historischer Blog ins Leben gerufen. Doch aktuelle Ereignisse stehen heute im Vordergrund, weil sie starke Parallelen zur Vergangenheit besitzen. Die Lügen- und Propagandatechnik der heutigen Machtelite wurde jedoch mittlerweile so verbessert, daß selbst ein guter Geschichtskenner auf Fälschungen der Historie reinfallen kann. Aber nicht nur die Geschichtsfälschungen sind eine Last für Historiker, auch die gegenwärtigen Verdrehungen, Lügen und auch das Verschweigen von Ereignissen, lassen die Menschen falsche Schlüsse ziehen.

Selbstverständlich kann man nie wirklich wissen, wer und über was gelogen wird. Aber Fakt ist, das heutige Rußland bietet meist schlüssige Beweise, wie Ereignisse in ihrem Einflußbereich abgelaufen sind. Wobei hier aber bemerkt sein sollte, die Sowjets hatten dies auch getan und haben damit unzählige Deutsche an den Galgen geliefert. Katyn sollte uns dazu einfallen. Aber auch sämtliche Bilder der Vergangenheit wurden durch die Sowjets gefälscht, daß Augenmerk liegt hier besonders…

Ursprünglichen Post anzeigen 8.097 weitere Wörter

Advertisements