Hüttendorfer Ansichten

Nur rund einen Monat nach der Regierungsübernahme am 30. 1. 1933 stellte sich die NSDAP einer erneuten Reichstagswahl, die am 5. 3. 1933 stattfand und der NSDAP Dank ihres Führers, des Reichskanzlers Adolf Hitler, die absolute Mehrheit einbrachte.

Am 21. 3. 1933 war der denkwürdige „Tag von Potsdam“.

Was auch immer den Deutschen vielleicht vorgeworfen werden könnte – in dieser kurzen Zeit hat noch überhaupt rein gar NICHTS stattfinden KÖNNEN !

Dennoch kam es zu unerheuerlichen Verhetzungen und Haßtiraden des internationalen Judentumes gegen Deutschland, deren propagandistischer Höhepunkt zweifelsohne die in der insgesamt jüdischen Presse verbreitete KRIEGSERKLÄRUNG gegen Deutschland war.

Hier die Deutsche Übersetzung

„Daily Express“ von Freitag, dem 24. 3. 1933 


JUDÄA ERKLÄRT DEUTSCHLAND DEN KRIEG
Juden in der ganzen Welt vereinigten sich in Aktion
BOYKOTT DEUTSCHER WAREN
MASSENDEMONSTRATIONEN IN MEHREREN ORTEN
DRAMATISCHE AKTION
Massendemonstrationen in vielen Distrikten – Boykott deutscher Waren – Dramatische Aktion – Ganz Israel vereinigt sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.169 weitere Wörter