Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Werden Hurricane immer häufiger?

von Fritz Schmitz

Häufigkeit Nordatlantischer Wirbelstürme, Grafik Fritz Schmitz

Wir sehen und hören in den Medien, dass die Hurrikane immer häufiger und schlimmer werden. Aber stimmt das wirklich?

Ein kurzer Blick in die offiziellen Wetterdaten, die jeder aus dem Internet herauskopieren kann und 15 Minuten Excel genügen, um Klarheit zu schaffen:

Was wir sehen, verwundert: seit 50 Jahren nimmt die Stärke der atlantischen Hurrikane ab anstatt zu. Die offiziellen US-Statistiken belegen es. Ja, vor 12 Jahren, so um 2005 herum, da gab es eine schlimme Häufung, aber dann war erstmal wieder für lange Jahre Ruhe.

Die Medien behaupten aber das Gegenteil, alles würde immer schlimmer. Das ist Fake News Nummer 1 – hiermit widerlegt durch eine total simple Auswertung der Originaldaten.

Und im gleichen Atemzug hören wir von den Medien Fake News Nummer 2: „Der Klimawandel ist schuld daran“. Also  die Erderwärmung. Aber auch die…

Ursprünglichen Post anzeigen 564 weitere Wörter