Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Neulich wurde uns berichtet, wie Juden auf Jagt nach Meinungsverbrechern sind. Loben die Juden nun Fangprämie aus? Sie erinnern sich noch an den Kampf zwischen Indianern und Einwanderern im Amerika des 19.Jahrhunderts? Dort gab es auch eine Fangprämie, wenn man einen Indianer ermordete. Man mußte ihm nur einen Teil der Kopfhaut abschneiden, den sogenannten Skalp. Da es mit den Meinungsverbrechern und der heutigen Rechtslage vollkommen anders aussieht, geht der „Jäger“ auch anders vor. Diese „Jäger“ sind überall. Scheinbar ist das gesamte Land mit ihnen überflutet und die „Jäger“ sind heute die Juden. Man könnte sogar sagen, daß die Nürnberger Prozesse nie beendet wurden, sondern immer weiter und weiter gehen. Jetzt sind die Kinder und Enkelkinder der „Judenmörder“ dran. Man könnte fast meinen, daß die „Endlösung“ von damals mit den 6 Mio nicht wirklich funktionierte. Heute gibt es nämlich an jeder Ecke das Jüdlein. Das deutsche Volk hingegen hat durch die…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.544 weitere Wörter