Dem stimme ich zu.

Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

„Rechtspopulistische Zerstörung Europas?“ – Wer ist der Sündenbock? So ist der Titel eines Artikels beim Onlinemagazin „Sputnik“. Eigentlich kann man sofort nach dieser Überschrift eine Einschätzung geben. Wir sollten, nennen wir sie mal „geistreiche Aussage“, etwas näher unter die Lupe nehmen. Davon ganz abgesehen, werden wir kaum etwas wirklich Neues dabei heraus finden. Aber für manchen Erstleser wird es dennoch interessant sein.

Nehmen wir die Überschrift einmal beim Wort. Selbstverständlich kann eine populistische Sichtweise niemals einen Kontinent zerstören, es sein denn, mit den Worten erreiche man telekinetische Kräfte, mit denen man „bewegen“ könnte. Da diese telekinetischen Kräfte den meisten Menschen verschlossen bleiben, wird dies folglich auch nicht mit einfachen Worten des Populismus funktionieren. Dabei spielt es gar keine Rolle, welche „Seite“ den Populismus benutzt. Rechts-Links Politik, was ist das? Und Populismus, was genau ist damit gemeint?

Jene Rechts-Links Politik ist eigentlich schon sehr alt. Sie entstand im alten Rom. Dort…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.537 weitere Wörter

Advertisements