Täuschung und Rufmord: Geheimdienste manipulieren Internet-Foren

Hervorgehoben


von DWN

Westliche Geheimdienste bilden Agenten zur Unterwanderung des Internets aus. Sie versuchen kritische Diskussionen zu steuern und zu stören. Die Agenten nutzen sogar Cyber-Attacken und Sex-Fallen, um ihre Opfer zu zermürben.

Im British Government Communcations Headquarter (GCHQ) befinden sich auch Abteilungen zur Unterwanderung von Internetforen. (Foto: dpa)

Im British Government Communcations Headquarter (GCHQ) befinden sich auch Abteilungen zur Unterwanderung von Internetforen. (Foto: dpa)

Westliche Geheimdienste unterwandern gezielt kritische Internetforen und Blogs. Dort manipulieren sie Diskussionen und versuchen unangenehme Themen zu zerstreuen, wie Glenn Greenwald berichtet. Der ehemalige Guardian-Journalist hat als einer der wenigen Menschen Zugang zu den Dokumenten von Edward Snowden.

Die Agenten wenden dabei Taktiken der Täuschung an und schrecken auch vor Rufmord nicht zurück, wie Greenwald auf dem US-Medium The Intercept berichtet. Greenwald bezieht sich bei seinen Aussagen auf Dokumente des britischen Geheimdiensts, die Einblicke in dessen Online-Operationen geben.

Im British Government Communications Headquarter (GCHQ) werden alle Spionageaktivitäten der britischen Dienste koordiniert. Eine Arbeitsgruppe mit dem Namen Human Science Operation Cell (HSOC) verfolgt den Zweck, in den Netzdiskurs einzudringen, um ihn zu verstehen, zu kontrollieren und zu steuern.

Eine andere Arbeitsgruppe des GCHQ mit dem Namen Joint Threat  Research and Intelligence Group (JTRIG). Die Methoden dieser Gruppe bei der Unterwanderung von kritischen Webseiten sind vielfältig: DDoS-Attacken auf Webseiten (Überlastung von Servern durch massenhafte Anfragen), erpresserische Sex-Fallen („Honigtöpfe“) und psychologische Kriegsführung.

„Die Geheimdienste haben sich mit der Macht ausgestattet, vorsätzlich den Ruf von Leuten zu ruinieren und ihre Aktivität im Netz zu stören“, so Greenwald.

So lautet eine der Taktiken zur gezielten psychischen Zerstörung von Opfern beispielsweise „Leugnen, Zerrütten, Herabwürdigen und Überlisten“. Diese Taktik beinhaltet „Telefonanrufe, SMS-Bombardement im Zehn-Sekunden-Takt; Freunde, Kollegen und Vorgesetzte werden angemailt, mit gefälschten kompromittierenden Inhalten“, wie der Spiegel berichtet.

Doch die Geheimdienste versuchen auch, die Richtung von neuen Aufdeckungen zu lenken. So lassen sie gezielt vertrauliche Informationen über Blogs an Unternehmen oder an die Presse durchsickern, um die Diskussion so entscheidend zu beeinflussen.

Dadurch könne man die „Paranoia auf ein ganz neues Level bringen“, freut sich ein Agent in einer GCHQ-Präsentation zur Anleitung neuer Foren-Trolle mit dem Titel „Die Kunst der Täuschung: Training für verdeckte Online-Operationen“.

Auch vor dem Angriff auf Unternehmen und Wirtschaftsspionage macht der Geheimdienst nicht halt. So gehört es auch zu seinen Optionen gezielt Viren, Trojaner und Würmer auf Firmenrechnern zu installieren. Aber auch gefälschte Inhalte werden platziert.

Auch die EU hat sich bei den Geheimdiensten inspirieren lassen und unterwandert Foren. PR-Agenturen und EU-Beamte sollen dort EU-kritische Kommentare entkräften (mehr hier). Die EU finanziert sogar die Entwicklung von Algorithmen, die kritische Spekulationen und Gerüchte aufspüren sollen (hier).

In den Dokumenten des GCHQ ist nirgends die Rede von richterlichen Beschlüssen oder auch nur begründeten Verdachtsmomenten. Die Aktionen zielen vornehmlich auf Internet-Aktivisten, doch Opfer ist potentiell jeder, der zu kritisch oder unbequem ist.

Original und Kommentare unter:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/02/26/taeuschung-und-rufmord-geheimdienste-manipulieren-internet-foren/

Advertisements

Alternativ im Namen des Mainstream


Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Man kann täglich die sogenannten „Einzelfälle“ lesen, welche unzählig auf diversen „alternativen Portalen“ im Internet aufgelistet werden und man kann sich endlos darüber echauffieren, wie in der in der Politik damit umgegangen wird. Die Unerträglichkeit steigert sich bis zum blanken Haß und Abhilfe ist nicht in Sicht, schon deswegen nicht, weil sämtliche politische Parteien in Deutschland ähnlicher einer Einheitspartei wie der SED in der damaligen DDR, nicht sein können. In den letzten 2 Jahrzehnten hat sich die Politik dermaßen zum Negativen entwickelt und gegen das deutsche Volk gewandt, wie es bisher nur der Bolschewismus in seiner Gleichmacherei praktizieren konnte. Machtloses Zuschauen ist oftmals angesagt.

Überall und zu jeder Gelegenheit muß die deutsche Geschichte bemüht und in den Schmutz gezogen werden. Daß das in GEZ- und Regebogenmedien geschieht, wundert nicht, denn schließlich sind sie den „Siegern“ von einst verbunden. Verwunderlich ist auch nicht, daß dies in Teilen der sogenannten alternativen Presse…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.589 weitere Wörter

Finger weg von Paypal!


sehr guter artikel

News Top-Aktuell

 

 

Seit Jahren verhält sich das ebay-Tochterunternehmen Paypal gegenüber seinen Kunden unkorrekt. Die dadurch entstandenen finanziellen Schäden bei den Nutzern gehen zwischenzeitlich in´s „Unermessliche“!

Da wird mit Verkäufer und Käuferschutz geworben, der im Schadenfall abgelehnt wird – da werden hunderttausende Gutscheine verteilt, die sich immer wieder anschließend nicht einlösen lassen – da werden unrechtmäßig Konten eingefroren, so dass zigtausende Menschen nicht mehr an ihr Eigentum heran kommen usw. usf.

Die Liste der Verfehlungen dieser Firma ist länger als der Jakobsweg!

Die Summe der Gelder, die bei Paypal verloren wurden, spricht eine überaus klare Sprache! Laut Ebay-Jahresbericht hat PayPal in 2009 weit über 150 Mio. US-Dollar Kundengelder verloren! Dies ist im Ebay-Jahresbericht unter der sogenannten Transaction Loss Rate beziffert.

Paypal sitzt in Luxemburg. Doch leider scheint sich die französische Bankenaufsicht (Société Générale) nicht  im Geringsten an den Machenschaften dieses Unternehmens zu stören oder sich dafür zu interessieren, da all diese Unregelmäßigkeiten nun bereits seit Jahren zu beklagen sind.

Am 28.03.10 war das missratene Unternehmen nun wieder einmal…

Ursprünglichen Post anzeigen 158 weitere Wörter

Falsche Argumente – oder wie die Umerziehung fruchtet


Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Vor einiger Zeit war es noch üblich, aus der Historie von politischen und unpolitischen Ereignissen zu lernen. Es war der Motor für Veränderungen oder Verbesserungen. Schlug man falsche Wege ein, konnte man trotz alledem korrigieren, weil verschiedene Entscheidungen prinzipiell offen gelassen wurden, eben nur aus Kenntnis der Vergangenheit. Man verbaute sich keine Zukunft, in dem man bestimmten Entscheidungen oder Möglichkeiten nicht von vornherein eine Abfuhr erteilte – abermals aus Kenntnis der Vergangenheit. Wege zur Lösung von politischen oder unpolitischen Problemen konnten faktisch immer korrigiert werden – wenn man es wollte. Das ist eine rechte Haltung der Menschen, die immer bestrebt waren, Problemlösungen kurzer Hand bieten zu können und zu wollen. Gäbe es nicht den Blick in die Vergangenheit, würden wir uns heute tief im Mittelalter befinden. Eine der wichtigsten Kriterien bei Problemlösungen ist also grundsätzlich der Blick in die „Aufzeichnungen“, der zur Fehlersuche und Behebung dient. Die Zielsetzung bestimmt den…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.176 weitere Wörter

Systemparteien tricksen die AfD schon aus


Die fette Bundeshenne, alles andere als ein Adler, geschweige denn ein Reichsadler, symbolisiert eine behäbige, fette, wohlstandseingeschläferte Bevölkerung, die sich fast alles gefallen lässt — einschl. Gewaltverbrechen und Emndlosverleumdung des deutschen Volkes als Verbrechervolk — solange man noch Geld, Fraß und Bier hat. Aus dem Aufstieg Hitlers, vor allem dank der grausamen, von der Wall Street/USA verursachten Wirtschaftsmisere 1929-32, hat der Jude gelernt.  Die Deutschen sollen nur nicht rebellieren, sondern verdienen, hoch besteuert werden, Israel beliefern und die EU im Sinne von Coudenhove-Kalergi tyrannisch dominieren! 

…..Austricksen der AfD

Liebe Freunde,

wichtig ist, daß der Bürger permanent aufgeklärt wird, wenn die Kartell- bzw. Systemparteien mit ihren Mehrheiten die AfD mit Rechtsbeugungen und Tricks in den Parlamenten mundtot machen. Wie Herr Schulz von der SPD offen bekundete, verstehen er sich und seine Kumpane als “Feinde” der AfD und damit letztendlich der Demokratie. Das müssen wir begreifen – und dem Bürger rüberbringen.

Wir müssen uns auch klar sein, daß der Bundestag verfassungsfeindlich aufgebauscht wird. Die Abgeordnetenzahl wird quasi um die AfD-Abgeordnetenzahl nach oben gefahren, was die Macht der AfD vermindert. [Mit 709 Abgeordneten gibt es im neuen Bundestag zudem 79 mehr Parlamentarier als derzeit und so viele wie nie in der Geschichte der Bundesrepublik.] Das ist Selbstbedienungsladen-Mentalität der Systemparteien und bestätigt Merkels Aussage der “Alternativlosigkeit” der Politikerkaste.

V. Zander
Enthüllt: SO wird die AfD ausgetrickst!

2017-09-28 Michael Grandt
Enthüllt: SO wird die AfD ausgetrickst!

Ekelhaft: Mit Rechtsbeugungen und Tricks versuchen die »Establishment-Demokraten» die AfD in ihrer Parlamentsarbeit zu behindern. Der Beitrag Enthüllt…

Die AfD ist mit fast 13 Prozent in den Deutschen Bundestag gewählt worden. Das hat einen Polit-Schock in den Establishment-Gutmenschen-Parteien seinesgleichen ausgelöst.

Doch schon versucht man mit undemokratischen Tricks die demokratischen Prinzipien, die seit Jahrzehnten in den Parlamenten gegolten haben, über den Haufen zu werfen. Sehen sie selbst:

Bundestag, Berlin – der Alterspräsident-Trick

Die noch Regierungsfraktionen (CDU/CSU/SPD) in Berlin haben die Geschäftsordnung des Bundestages bereits VORSORGLICH geändert.

Grund: Sie wollen der AfD nicht gleich am Anfang eine »Bühne» bieten:

  • Seit fast 100 Jahren Tradition: Der ÄLTESTE Abgeordnete (Alterspräsident) eröffnet die konstituierende Sitzung nach der Wahl.
  • Dies wurde nun geändert, weil der älteste Parlamentarier vermutlich ein 77-jähriger AfD-Kandidat aus Niedersachsen ist.
  • JETZT soll dies der DIENSTÄLTESTE Abgeordnete tun: der 75-jährige Wolfgang Schäuble (CDU).

Objektiverweise muss hinzugefügt werden, dass Linke und Grüne dagegen waren, mit solchen Verfahrenstricks zu arbeiten.

 

Bundestag, Berlin – der Kontrollgremium-Trick

Das Parlamentarische Kontrollgremium (PKGr) überwacht die Arbeit von Nachrichtendiensten. Jedes Mitglied dieses Gremiums muss in geheimer Wahl vom Bundestag bestätigt werden.

  • Doch jetzt schon zeichnet sich ab, dass die Vertreter der AfD dort nicht erwünscht sind.
  • Der Grünen-Abgeordnete Konstantin von Noz kündigte bereits an: »Wir werden sehen, ob die Kandidaten der AfD eine Mehrheit für eine solche vertrauensvolle Aufgabe bekommen».
  • Damit wäre doch schon viel gesagt, oder?

Kein AfD-Mitglied in diesem wichtigen Ausschuss hieße aber die parlamentarische Kontrolle ad absurdum zu führen.

Landtag, Rheinland-Pfalz – der Fachausschuss-Trick

Die AfD sitzt als drittstärkste Kraft im Landtag. Eine Koalition aus SPD, CDU, Grünen und FDP sorgte dafür, dass die AfD in den Fachausschüssen nur mit jeweils EINEM, statt mit ZWEI Abgeordneten vertreten ist:

  • Noch bevor der erste Ausschuss tagte, senkte diese Koalition die Zahl der Mitglieder pro Ausschuss von 13 auf 12.
  • Sie beschloss zudem ein neues Sitzverteilungsverfahren, das größere Parteien besserstellt.
  • Das aber hätte die Grünen (als kleinste Landtagsfraktion) komplett aus den Ausschüssen ausgeschlossen, weswegen eine »Grundmandatsklausel» zur Anwendung kam: Jede Fraktion muss nun mit mindestens einem Abgeordneten vertreten sein.
  • Statt zwei Abgeordneten, die der AfD ursprünglich zugestanden hätte, kann sie nun nur je einen Vertreter in die Ausschüsse schicken.
  • Pikant: Die Mit-Regierungsfraktionen FDP und Grünen haben dort zusammen je zwei Vertreter, obwohl sie zusammen deutlich weniger Stimmen bekommen hatten als die AfD alleine.

Landtage Baden-Württemberg, Sachsen, Thüringen – die Landtagsvizepräsidenten-Tricks

  • In Baden-Württembergischen Parlament verringerten die Abgeordneten einfach die Anzahl der Landtagsvizepräsidenten von zwei auf einen, um die AfD als drittstärkste Fraktion von dem Posten fernzuhalten.
  • Ähnlich war es in Sachsen und Thüringen, als die AfD in die dortigen Landtage einzog.


Hamburgische Bürgerschaft – der Gremium-Trick

Die Härtefallkommission der Hamburgischen Bürgerschaft, die entscheidet, ob Ausländern und ihren Familien der Aufenthalt in Deutschland erlaubt wird, obwohl Gerichte dies abgelehnt haben, wurde wegen der AfD ebenfalls neu »organisiert»:

  • Bisher durften nur bei einstimmigem Votum die Betroffenen in Deutschland bleiben.
  • Theoretisch also nur dann, wenn auch der AfD-Vertreter zustimmte.
  • »Das wollten wir verhindern», sagte Antje Möller, die für die Grünen in der Härtefallkommission sitzt.
  • Deshalb änderten die Kommissionsmitglieder die Regeln: Jetzt reicht es, dass zwei Drittel zustimmen, um jemandem den Aufenthalt zu gestatten.
  • Zudem gibt es kein AfD-Mitglied in diesem Gremium, weil die anderen Parteien alle AfD-Bewerber mit Mehrheitsbeschluss durchfallen ließen.

Sie sehen also: Die selbst ernannten »Demokraten» des Establishments haben keinerlei Skrupel eine demokratisch gewählte Partei mit Rechtsbeugungen und Tricks an ihrer parlamentarischen Arbeit zu hindern.

Das ist ekelhaft, höchst undemokratisch und entlarvt die Establishment-Parteien wieder einmal mehr als das, was sie sind: Heuchler!

Link

Die Scheinwahl ist beendet


News Top-Aktuell

In den vergangenen Wochen haben wir sehr viele aufklärende Artikel zum Thema Scheinwahl veröffentlicht.

Zunächst möchten wir mitteilen: Wir sind froh darüber, dass die Scheinwahl nun endlich hinter uns liegt. Nun müssen wir nur noch das Ergebnis analysieren.

Trotz allen Missmut im Land…
trotz aller Buhrufe und Pfeifkonzerte…
trotz „Merkel muss weg“ Gesänge…
trotz aller Aufklärung…
soll die sogenannte „CDU“ die angeblich stärkste scheingewählte sogenannte „Partei“ des Jahres 2017 geworden sein.

Die US-Administration hält Nachfolgenazi Merkel offenbar noch immer für tauglich genug, um die Bevölkerung des hiesigen Landes weitere 4 Jahre zu belügen, zu betrügen, zu versklaven, zu berauben und auszuplündern.

Die „Wahlbeteiligung“ soll, laut Lügenmedium „welt.de“, auf über 75 Prozent gestiegen sein. Wer das glaubt, der glaubt auch an den Weihnachtsmann und dass der Storch die Kinder bringt!

Kurz nach der Scheinwahl ist uns eine Aufdeckung und Zusammenfassung des Lug und Trug leider noch nicht möglich (aber wir arbeiten…

Ursprünglichen Post anzeigen 130 weitere Wörter

Vorsicht Betrug! Nepp im Restaurant


Ist schon sehr interessant.

News Top-Aktuell

vorsicht-betrug-nepp-im-restaurant

Gönnen Sie sich etwas Gutes! Gehen Sie essen! Der Kunde ist König? Denkste! Viele haben es schon erlebt: Man geht in ein Restaurant, weil man gepflegt und qualitativ hochwertig essen möchte.

Leider stellt man dabei viel zu oft fest, dass das Essen nicht aus frischen Zutaten besteht, sondern aus Dosen und Tüten stammt. Nicht selten greift der eine oder andere Gastronom auf Tiefkühl- und Ersatzprodukte zurück.

Selbst wo „hausgemacht“ draufsteht, ist oft nicht „hausgemacht“ drin. 80 % der Speisen in Restaurants kommen aus dem Glas, der Tüte oder der Dose.

Noch ärgerlicher wird ´s, wenn das Essen zusätzlich mangelhaft zubereitet wurde und man am Ende dann auch noch völlig überzogene Preise für das kulinarische Desaster bezahlen muss.

Damit aber nicht genug!

Restaurantgäste werden mit dreisten Tricks getäuscht. Wer beispielsweise Schafskäse im griechischen Bauernsalat erwartet, muss damit rechnen, dass er Käse-Imitat aus der Salzlake bekommt.

Auch bei Spargel-Gerichten wird geschummelt: Statt…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.648 weitere Wörter

Die Wahl


Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Der Tabu-Bruch der BRD-Geschichte ist vollzogen. Die AfD, wenn ihr Ergebnis auch um einige Prozente nach unten gefälscht worden sein dürfte, ist nicht nur in den Bundestag eingezogen, sondern sogar drittstärkste Kraft geworden. N- tv.de in Panik:„ Mit rechtsnationalen Inhalten konnten Gauland und seine Partei punkten. Gauland kündigte an, einen Schlussstrich unter die Nazi-Vergangenheit zu ziehen. Islam und Islamismus setzte er gleich.“ Und Gauland versprach: „Wir werden sie jagen. Wir werden Frau Merkel oder wen auch immer, jagen, und wir werden uns unser Land und unser Volk zurückholen.“
.
Lassen wir uns von dem Durchschnittsergebnis von 13 Prozent für die AfD nicht verleiten zu glauben, das sei ja sehr wenig, was zwar stimmt, aber bei genauer Analyse dennoch den Beginn von tektonischen Verschiebungen der politischen Blöcke bedeutet. Immerhin hat Merkel mit ihrem Mittäter Horst „Tsipras“ im Vergleich zur letzten Bundestagswahl knapp 9 Prozent verloren. Noch schlimmer sieht es für…

Ursprünglichen Post anzeigen 577 weitere Wörter

Kriegserklärung: Jüdischer Weltkongreß droht Nazis mit Mord


Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Als ich die Überschrift las, war es für mich nichts Neues. Es ist ja bekannt, daß die zionistischen Juden den Deutschen am 24. März 1933 die (totalen) Krieg erklärt und im August/September 33 diesen nochmals Haßerfüllt erneuert hatten. So dachte ich zuerst, das muß ich jetzt nicht lesen. Aber irgendwie war ich doch neugierig – und begab mich zur Seite von Anna Schuster und las. Das die Jude uns nach wie vor bekämpfen, weiß man, wenn man sich die Geschichtslügen über die deutsche Historie betrachtet. Und wenn man die verblödeten Nachkommen, der einst klugen und stolzen Nation mitten in Europa anschaut… mit reden ist da nicht viel, es reicht, wenn man sie beobachtet und deren Gespräche, besser gesagt, das dümmliche Gestammel anhört. Aber es gibt auch Intelligentere unter ihnen, naja, auch ein blindes Huhn findet irgendwann ein Korn. Aber zurück zu diesem Artikel. Das Datum entsetze mich um so mehr…

Ursprünglichen Post anzeigen 608 weitere Wörter

Die Bedeutung des Begriffs: Revisionismus … und warum dieser in der BRD verboten ist


Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Seit geraumer Zeit bemerkt der aufmerksame Leser, daß viele Menschen um ihn herum und auch in der Öffentlichkeit des Internets zum Aufwachen gekommen sind. Viele Menschen interessieren sich im starken Maße neuerdings wieder für die deutsche Historie. Das ist großartig, aber birgt auch in sich viele Gefahren, wenn abermals ein verzerrtes Geschichtsbild vermittelt wird. Es gibt viele Historiker der Gegenwart und der Vergangenheit, die die deutsche Geschichte objektiv und ohne Zweideutigkeit vermittelt haben. Diese Historiker nennt man auch Revisionisten.

Selbstverständlich wäre es nicht von Vorteil, Menschen, welche gerade „aufgewacht“ sind, weil sie spüren, daß etwas nicht stimmen kann, umgehend mit schwerer revisionistischer Literatur zu bombardieren. Es wäre nicht zum Vorteil, solchen Menschen Bücher wie „Wahrheit sagen, Teufel jagen“ von Gerard Menuhin zu empfehlen. Es würden Welten zusammen stürzen und eine Abwehr oder gar Abkehr von der Revision erfolgen.

Bei der immer beliebter werdenden Revision der Geschichte ist es notwendig…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.289 weitere Wörter

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht…


Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Liebe Leserschaft, nur noch wenige Tage bis zur BRD-Bundestagswahl. Der 24. September 2017 könnte vielleicht in die Geschichte des  Landes eingehen, oder vielleicht auch nicht und es heißt am 25. September weiter so! Womit eigentlich schon auf das sogenannte Ergebnis der Wahl angespielt werden soll. Es bleibt beim „weiter so…!“- etwas anderes wird die Machtelite, unter deren Fuchtel alle Politiker stehen, nicht zulassen. Das Gegenteil wird passieren. Der EU-Plan und damit die komplette Unterwerfung aller europäischen Völker wird die Folge dieser Schicksalswahl sein – obwohl hier ganz offen gesagt werden muß, daß es keine Schicksalswahl gibt, sondern schlicht die Zeit reif ist, für die europäische Unterjochung.

Viele Menschen glauben, daß Geschichte nicht durch Pläne von alten Männern und Frauen, deren Kurzname „Machtelite“ ist, geschrieben wird. Das ist ein folgenschwerer Irrtum. Besonders die Marionetten in Politik und Wissenschaft unterstützen diesen „Irrtum“ und nennen es dann „Verschwörungstheorie“. Die Machtelite, seit Donald Trump…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.020 weitere Wörter